Berufe mit Tieren - beliebte Eignungstest-Fragen für Interessierte


3 / 5 bei 3 Bewertungen | 7.359 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Berufe mit Tieren - beliebte Eignungstest-Fragen für Interessierte

Für alle von euch die gerne mit Tieren arbeiten möchten, haben wir hier die wichtigsten Fragen und Antworten gesammelt und bieten einen online Eignungstest an. Typische Fragen aus dem Eignungstest werden hier vorgestellt.

Häufige Fragen und Antworten

  1. Welche Berufe mit Tieren gibt es?
  2. Welches Studiengänge mit Tieren gibt es?
  3. Wie sieht der Einstellungstest in Berufen mit Tieren aus?
  4. Wie viel verdient man in Berufen mit Tieren?
  5. Warum macht die Arbeit mit Tieren Spaß?

Welche Berufe mit Tieren gibt es?

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit möchten wir hier eine Auswahl an Ausbildungsberufen mit Tieren veröffentlichen:

Welches Studiengänge mit Tieren gibt es?

Der Klassiker unter den Studiengängen, bei denen man mit Tieren arbeitet, ist die Tiermedizin. Daneben ist für Abiturienten ein Studium der Agrarwirtschaft, oder Zoologie möglich. Eine gute Übersicht zu den Tierberufen und Studiengängen bietet die Seite Berufe-mit-Tieren.de eine vollständige Auflistung. 

Wie sieht der Einstellungstest in Berufen mit Tieren aus?

Der Tierschutzverein Hannover hat unserer Meinung nach ein gutes Video zusammengestellt, indem der Einstellungstest für Tierpfleger beschrieben wird. In diesem Video werden viele Jugendliche auf den Boden der Tatsachen gebracht. Mit Tieren zu arbeiten heißt nämlich nicht nur den ganzen Tag Tiere kuscheln und streicheln sondern ist auch viel körperliche Arbeit. Mathematik und Biologie sind wichtige Fächer für Interessierte heißt es im Video.  Beispielfrage aus dem Video: Wie viel Blut hast du in deinem Körper?

Wie viel verdient man in Berufen mit Tieren?

Egal ob Landwirt/in, Tierpfleger/in, Tierarzt/Tierärztin, tiermedizinische/r Fachangestellte/r, oder Pferdewirt/in: Bei allen diesen Berufen sollte man vor allen Dingen Spaß bei der Arbeit mit Tieren haben, und es nicht unbedingt wegen des Geldes tun. Meist ist die Arbeit mit Tieren körperlich anstrengend, die Aufgaben und auch das Gehalt wachsen aber mit zunehmender Weiterbildung und Spezialisierung. Verdient ein/e Pferdewirt/in beispielsweise nur rund 1.600 EUR brutto im Monat als Einstiegsgehalt, lässt sich durch eine Weiterbildung zum Pferdewirtschaftsmeister, je nach Schwerpunkt und Region, das Gehalt um rund 1.000 EUR im Monat aufbessern. Tierpfleger können es zwar schon auf bis zu 3.100 EUR monatlich bringen, arbeiten aber häufig im Schichtsystem und an Wochenenden. Am höchsten sind die Gehälter in der Forschung, der Tierklinik, oder in leitenden Positionen. 

Warum macht die Arbeit mit Tieren Spaß?

Nicht selten werden Bewerber für einen Ausbildungsplatz gefragt, warum sie sich für eine Arbeit mit Tieren interessieren. Die wenigsten wissen, wie man darauf antworten soll. Dass man lieber mit Tieren als mit Menschen arbeitet, ist nicht besonders einfallsreich. Denn in jedem Tierberuf hat man bei der Arbeit auch viel mit anderen Menschen zu tun. Außerdem muss bei diesem Beruf viel auf Freizeit (Schicht- und Wochenendarbeit) verzichtet werden. Folgende Dinge sprechen aber eindeutig für eine Arbeit mit Tieren:


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs